Mehr über die Künstlerin

Geburtstags-Konzert mit Miu

Miu? Könnte vielleicht ein Begriff sein, nachdem die Hamburger Soulsängerin im Oktober vor Corona im Alleingang mit einem Doppelalbum(!) in die offiziellen Albumcharts marschiert ist. Der Tourkalender 2020 – voll! Dann kam Corona und machte ihr, wie der ganzen Szene, einen dicken Strich durch die Rechnung.

Corona hat dieser Tage in der Musikszene viele Gesichter: Von absoluter Schreibblockade bis zu verzweifelten Posts im Social Media und großen Weltverbesserer-Songs ist da alles drin.
Die Künstlerin „Miu“ hat sich zur Flucht nach vorn und dem Angriff mit guter Laune entschieden. 2020 legte sie mit der „Corona Tapes EP“ nach, drehte zahlreiche Videos und setzte sich kulturpolitisch für die Musikszene ein.

In diesem März feiert sie mit ihrer Band ein Geburtstagskonzert im Stream.

PRESSESTIMMEN
» Ein Gesamtkunstwerk!“ SCHALL
» Miu hält nicht nur alle Fäden in der Hand, wenn es um Produktion und Vermarktung ihres Schaffens geht, sondern beweist auch eine kreative Eigenständigkeit, die richtungsweisend ist. Mehr junge Künstlerinnen mögen sich hoffentlich an ihr ein Beispiel nehmen. So lange wird die Alleskönnerin aus Hamburg noch ein waschechtes Unikat bleiben. Mindestens.« (Reeperbahn Festival)
»Was für eine Stimme!« MELODIE & RHYTHMUS